LERNEN.
FAHREN.
BEGEISTERN.

fahrschule von Gunten

Thun und Umgebung

VERKEHRSKUNDE.

Der Verkehrskundekurs ist der obligatorische Kurs, welchen Du vor Anmeldung zur praktischen Führerprüfung besuchen musst. In den insgesamt 8 Stunden kannst Du deinen Verkehrssinn ausbauen, die Zusammenhänge im Strassenverkehr besser verstehen und ein ausgeprägtes Gefahrenbewusstsein entwickeln. All das hilft Dir, dich im Strassenverkehr sicherer zu bewegen und gefährliche Situationen möglichst zu umgehen.

Ich freue mich, Dich in unserem nächsten VKU begrüssen zu dürfen.

Kursort

Der VKU findet im 1. Stock im
«Schulhaus Dürrenast»
Schulstrasse 33, 3604 Thun statt. Die Schule ist vis-à-vis vom Coop Strättligenmarkt, Gebäude mit roter Holzwand.

Mitnehmen

Die Kosten (CHF 235.-) vom Unterricht sind bitte am ersten Abend zu begleichen. Deinen Lernfahrausweis musst Du an jedem Abend mitnehmen.
Nächster VKU-Kurs

Teil 1

21. November 2018 | 19 – 21 Uhr

Teil 2

22. November 2018 | 19 – 21 Uhr

Teil 3

26. November 2018 | 19 – 21 Uhr

Teil 4

28. November 2018 | 19 – 21 Uhr

klein und cool.
Z

Klima

Bei hitzigen Situationen immer kühlen Kopf
Z

Sitze

Lederausstattung “Alcantara” mit bequemen Sportsitzen vorne

Z

Fahrwerk

Sportliches Fahrwerk sorgt für erlebnisreiche Fahrten
Z

Motor

Mit 192 PS ist für schnelles Beschleunigen gesorgt
Z

Rückfahrkamera

Sorgt für volle Übersichtlichkeit – auch hinten
Z

Tempomat

Unterstützt die genaue Geschwindigkeitsgestaltung
DIE PREISE.

fahrstunden
einzeln

90.-

60 Minuten
inkl. Nachbesprechung

Einzellektionen sind ideal für Fahrschüler, welche kein Abomodell buchen möchten. Ebenso toll, um Jemandem eine Freude zu bereiten und eine Fahrstunde zu schenken.
Versicherungsgebühr einmalig  CHF 100.-
– Automat auch verfügbar –

fahrstundeN
5-er abo

430.-

5 x 60 Minuten im 5-er ABO ( CHF 86.- )
inkl. Nachbesprechung

Viele profitieren im 5-er Abomodell vom Preisvorteil gegenüber Einzelstunden. Es ist ein tolles Geschenk um Jemandem mehrere Fahrstunden zu schenken.
Versicherungsgebühr einmalig  CHF 100.-
– Automat auch verfügbar –

Theorie
Stunden

auf
Anfrage

Theoriestunden und nachhilfe
nach rücksprache

Ich biete bei Bedarf auch Theoriestunden zum Lernen für die Theorieprüfung an. Ich freue mich auf deine Nachricht.

ICH BIN
CLAUDIA.

Meine Ausbildung als Fahrlehrerin mit eidgenössischem Fachausweis habe ich im September 2017 erfolgreich abgeschlossen. Bei mir stehst Du im Vordergrund!

« Zämä zum Ziel » – das ist mein Motto.
Ich freue mich, Dich in einer lockeren Atmosphäre zu einem selbständigen und verantwortungsbewussten Fahrzeuglenker auszubilden. Ich bin eine geduldige und motivierte Person, die Wert auf Genauigkeit legt. Mir ist es wichtig, dass jede Lektion für Dich spannend und lernreich wird, und die Freude am Fahren gefördert wird.

HÄUFIGE FRAGEN.

Wie und wo kann ich meinen Lernfahrausweis beantragen?

Frühestens 2 Monate vor dem 18. Geburtstag kannst Du das Gesuch für den Lernfahrausweis auf der Webseite des Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt beantragen und ausfüllen. Das vollständig ausgefüllte Gesuch kannst Du persönlich mit zwei aktuellen Passfotos, der Kopie des Nothelferausweises und des ausgefüllten Sehtests bei der Einwohnerkontrolle, der Polizei oder dem Strassenverkehrsamt abgeben. Eine Identitätskarte oder Pass zur Kontrolle, sowie den Niederlassungsausweis musst du mitnehmen.

Weshalb muss ich den Nothelferkurs absolvieren und ist er obligatorisch?

Hinsichtlich der vielen Verkehrsunfälle ist es wichtig, sich auch in Notsituationen sicher zu fühlen, um optimal auf Unfallstellen reagieren zu können. Jede Minute zählt! Durch angeeignetes Wissen kann Leben gerettet werden. In diesem Kurs wirst Du die Hilfeleistung und das richtige Verhalten bei einem Unfall kennen lernen. Der Nothelferkurs ist 6 Jahre gültig und für den Erwerb des Lernfahrausweises obligatorisch. Er kann bereits ab dem 14. Altersjahr absolviert werden.

Wie lange ist der Verkehrskundeunterricht gültig?

Hast Du den vollständigen Verkehrskundekurs (insgesamt 8 Stunden) absolviert, ist der Kurs 2 Jahre gültig. Machst Du während dieser Zeit die praktische Führerprüfung der Kat. B, B1, A oder A1, so musst Du für die Prüfung anderer Kategorien den Kurs nicht mehr wiederholen.

Darf ich private Übungsfahrten machen?

Um Routine und Erfahrungen zu sammeln, empfehle ich Dir bei Gelegenheit private Übungsfahrten mit einem geeigneten Fahrzeug und einer bevollmächtigten Begleitperson zu machen. Deine Begleitperson muss das 23. Altersjahr vollendet haben und seit mind. 3 Jahren im Besitz eines gültigen Führerausweises der entsprechenden Kategorie sein. Aber denke daran, die Autobahn und Autostrasse darf auch bei privater Übungsfahrt erst nach Erreichen der Prüfungsreife befahren werden.

Wie lange ist der Lernfahrausweis gültig?

Dein Lernfahrausweis ist ab Ausstellungsdatum oder ab dem 18. Geburtstag 24 Monate
gültig.

Was ist ein Führerausweis auf Probe?

Mit Bestehen der praktischen Führerprüfung ist die erste Ausbildungsphase abgeschlossen. Du darfst ab diesem Zeitpunkt selbständig, ohne Begleitperson unterwegs sein. Zu diesem Zeitpunkt hast Du „nur“ den Führerschein auf Probe. Fährst Du ohne sicherheitsrelevante Widerhandlung gegen das Strassenverkehrsgesetz und hast die obligatorisch 2 Weiterausbildungstage (je 8 Stunden) innerhalb der ersten 3 Jahren besucht, so wird Dir der Führerausweis auf Probe in einen unbefristeten Führerausweis umgetauscht.
kontakt.

Hast Du noch mehr Fragen, die ich Dir auf der Seite noch nicht beantworten konnte?

Gerne kannst Du das Kontaktformular für alle Deine Fragen nutzen oder mich auch direkt telefonisch kontaktieren.

Mobile: +41 79 729 54 46








© Fahrschule von Gunten • Alle Rechte vorbehalten   |   IMPRESSUM & DATENSCHUTZ   |   Design mit  – Hozjan Artwork